Jetzt auch bei mir bargeldlos bezahlen :)

Erstellt am 13. September 2011

Mein kleiner Dekoladen kommt bei den Leuten besser an, als ich in meinen khnsten Trumen zu hoffen wagte.
Und so habe ich mein Sortiment an kleinen Accessoires mit hochwertigeren Markenprodukten erweitert. Doch leider scheiterte der eine oder andere Verkauf einfach an einem Mangel an Bargeld, denn wer trgt in seiner Geldbrse schon stndig mehr als 100 Euro rum. Bisher hatte ich mich noch nicht bei meiner Bank fr den bargeldlosen Geldverkehr angemeldet, weil ich nicht wusste, ob sich eine solche Investition lohnt. Denn schlielich bezahlt man dann wieder Gebhren, muss Bonrollen und sonstiges Zubehr kaufen.

Doch ich habe festgestellt, dass ab einem Kaufpreis von 20 € die meisten Leute mit EC-Karte bezahlen mchten, so dass ich denjenigen jetzt diesen Service bieten kann und niemand extra zum EC-Terminal 2 Straenecken weiter laufen muss. Und das hat auch fr mich viele Vorteile, denn seitdem brauchte ich mir nie mehr den Kopf ber gengend Wechselgeld zu zerbrechen oder muss jeden Abend zur Bank, um die Tageseinnahmen einzuzahlen. Denn mit EC-Karten-Zahlung geht das Geld ja von allein auf mein Konto.

Dank dieser bargeldlosen Bezahlung in meinem Laden habe ich letztens 2 teure Designervasen verkaufen knnen und viele Kunden kaufen gleich mehrere Dinge, so dass am Ende auch ein rech ansehnlicher Betrag zusammenkommt. Irgendwie sitzt das Plastikgeld lockerer als normale Geldscheine. Ich verkaufe nun auch mehr von den kleinen, neidlichen Charms, von denen ich ein paar auf dem Kassentisch prsentiere. Ich denke, dass dies eine wirklich gute Investition war. Demnchst werde ich wahrscheinlich noch die Bezahlung per Kreditkarte anbieten, um auch noch die wirklich groen Geschfte machen zu knnen.

Schlagworte: Bank, Bezahlung, Dekoration, EC-Cash, Geld, Kreditkarte, Markenprodukte

Hinterlasse eine Antwort

Abgelegt unter: Allgemein